Euromaster und KMU Zentrale besiegeln Kooperation: Mitglieder können jetzt viel Geld sparen

Kaiserslautern, 5. Dezember 2016 – Der Werkstattexperte Euromaster und die KMU-Zentrale haben jetzt eine...[mehr]

Kaiserslautern, 5. Dezember 2016 – Der Werkstattexperte Euromaster und die KMU-Zentrale haben jetzt eine Kooperation abgeschlossen. Damit kommen alle Mitglieder der Einkaufsgemeinschaft kleiner und mittelständischer Unternehmen sowohl im PKW- als auch im LKW-Bereich in den Genuss besonderer Preisvorteile. Mit dem geschlossenen Rahmenvertrag profitieren die KMU Zentrale-Mitglieder von Vergünstigungen bei allen KFZ-, Reifen- und Autoglas-Dienstleistungen in rund 700 Euromaster-und Partner-Servicefilialen.

„In den vergangenen Monaten haben wir mit der Entwicklung unserer neuen Online-Tools für Unternehmenskunden viel investiert, um ihnen ein Maximum an Arbeit abzunehmen. Die Kooperation mit der KMU-Zentrale unterstützt uns nun dabei, unser Angebot bei Unternehmen noch schneller bekannt zu machen“, sagt Euromaster-Chef Andreas Berents.

Euromaster Frankreich kooperiert bereits seit 2003 sehr erfolgreich mit PME Centrale, dem französischen Pendant zu der deutschen KMU-Zentrale. Die deutsche Einkaufsgemeinschaft versteht sich als kollaborative Organisation, die auf die Beschaffung nicht-strategischer Produkte und Dienstleistungen sowie auf die Bündelung von Einkaufsaktivitäten fokussiert ist. Mit speziellen Informationsmappen informiert sie ihre Mitglieder ab sofort über das umfangreiche Leistungsportfolio von Euromaster in den Bereichen PKW, LLKW und LKW, die sie an allen bundesweiten Standorten zu vergünstigten Konditionen bekommen.

Im Bild: 

v.li.n.re.: Andreas Berents Geschäftsführer Euromaster Deutschland/Österreich), Michael Bogateck Direktor Verkauf Euromaster, Celine Eheim (Geschäfstleiterin KMU-Zentrale), Carsten Fischer (Bereichsleiter Verkauf Light Euromaster), Mark Watteler (Key Account Manager Light Süd Euromaster)


Euromaster strukturiert Marketing neu: Carsten Weiskopf zum Leiter Retail Marketing, Digital und E-Commerce ernannt

Kaiserslautern, 21. November 2016 – Carsten Weiskopf, 28, ist jetzt neuer Leiter Retail Marketing, Digital...[mehr]

Kaiserslautern, 21. November 2016 – Carsten Weiskopf, 28, ist jetzt neuer Leiter Retail Marketing, Digital und E-Commerce beim Werkstattexperten Euromaster. In dieser Aufgabe leitet der studierte Betriebswirt, der seine Karriere im Controlling und Marketing des Keramikherstellers Villeroy & Boch begonnen hat, das klassische und digitale Retail Marketing. In seiner neuen Funktion berichtet er an Volker Zens, der als Direktor Vertrieb Süd-Ost auch das gesamte Retail Marketing und das Österreich-Geschäft verantwortet.

„Euromaster behauptet sich seit Jahren in einer spannenden und dynamischen Branche und etabliert sich zunehmend als Full-Service-Werkstatt für Privat- und Unternehmenskunden. Dabei spielt die digitale Transformation eine große und besonders für das Marketing spannende Rolle“, sagt Carsten Weiskopf, der bereits seit September 2015 bei Euromaster ist und zuvor als Marketing Business Manager Retail tätig war. „Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis ist wichtig, aber noch wichtiger ist heute das Preis-Erlebnisverhältnis. Mein Ziel ist es deshalb, das Kundenerlebnis bei Euromaster noch weiter zu optimieren.“

Mit der Ernennung von Carsten Weiskopf zum Leiter des Retail Marketings, Digital und E-Commerce hat Euromaster die Verantwortung für Privat- und Geschäftskunden geteilt. Das Marketing für Geschäftskunden verantwortet Verkaufsdirektor Michael Bogateck, an den Denise Ops für den Light-Bereich und Martin Kiesler für den Bereich Heavy berichten. 

„Mit der neuen Struktur arbeitet unser Marketing-Team ganz nah an unseren Kunden. So können wir noch schneller auf ihre Bedürfnisse reagieren und unsere Prozesse gleichzeitig fokussierter entwickeln“, erklärt Euromaster-Chef Andreas Berents die organisatorischen Änderungen.


Euromaster bei Jochen Schweizer: Schrauberkurse jetzt buchbar beim Marktführer für Erlebnisse

Kaiserslautern, 7. November 2016 – Der Werkstattexperte Euromaster kooperiert jetzt mit Jochen Schweizer,...[mehr]

Kaiserslautern, 7. November 2016 – Der Werkstattexperte Euromaster kooperiert jetzt mit Jochen Schweizer, Deutschlands Marktführer für Erlebnisse und Erlebnisgeschenke. Gegenstand der Kooperation: Ab sofort können dreistündige Schrauberkurse in echter Werkstattatmosphäre unter www.jochen-schweizer.de für den Eigenbedarf oder als Geschenk gebucht werden. Die Kurse beginnen ab 7. Januar 2017 in 15 deutschen Städten*.

„Bei den After Work-Werkstattevents, die wir letztes Jahr gemeinsam mit der Zeitschrift BRIGITTE veranstaltet haben, haben wir gesehen, wie viel Spaß die Teilnehmerinnen daran hatten, das Innenleben eines Autos zu verstehen und selbst unter Anleitung unserer Experten einen Reifen zu wechseln oder eine Achsvermessung zu machen. Das gilt natürlich auch für Männer. Um die Möglichkeit in der Breite anzubieten, haben wir uns jetzt mit Jochen Schweizer zusammengetan“, erklärt Euromaster-Chef Andreas Berents.

Die Schrauberkurse sind jeweils für sieben bis zehn Personen konzipiert, die sich für Autos interessieren und einmal in einer echten Werkstatt arbeiten möchten. Unter Anleitung der Euromaster-Experten erwartet die Teilnehmer ein besonderes Erlebnis rund um das Auto, bei dem die praktische Arbeit im Fokus steht. Reifen- und Ölwechsel oder Achsvermessungen sind nur einige Punkte des unterhaltsamen und lehrreichen Programms.

Angeboten wird ein gemischter Schrauberkurs und ein reiner Damen-Kurs. Im Paketpreis von 129,00 Euro ist auch der obligatorische Blaumann enthalten, den die Teilnehmer behalten dürfen.

*Augsburg, Berlin, Dresden, Gera, Hamburg. Heidelberg, Kiel, Köln, Frankfurt am Main, Mannheim, Mülheim (Ruhr), München, Nürnberg, Stuttgart-Wangen, Ulm

 

 

 

 

 

 


Euromaster-Netzwerk wächst rasant: 80. Franchise-Partner unterschreibt Fünf-Jahres-Vertrag

Kaiserslautern, 18. Oktober 2016 – Das Franchise-Netzwerk des Werkstattexperten Euromaster wächst rasant:...[mehr]

Kaiserslautern, 18. Oktober 2016 – Das Franchise-Netzwerk des Werkstattexperten Euromaster wächst rasant: Gerade hat der 80. Franchise-Partner einen Fünf-Jahres-Vertrag unterschrieben. „Wir rechnen damit, dass wir Ende des Jahres 90 Franchise-Betriebe zu unserem Netzwerk zählen werden“, sagt Euromaster-Chef Andreas Berents. „Wir führen zurzeit viele Gespräche mit potenziellen Partnern.“

Allein 2016 haben sich bisher zehn freie Werkstätten dem Service-Netzwerk von Euromaster angeschlossen. Grund dafür ist nicht zuletzt das flexible Konzept, mit dem sich auch kleinste Betriebe zu einer geringen monatlichen Grundgebühr unter dem Euromaster-Dach ansiedeln können. Je nach Wunsch und wirtschaftlichen Möglichkeiten können die Betriebe von einem Basis-Paket bis hin zu einem Full Service-Paket sämtliche Franchise-Leistungen erhalten, die Euromaster anbietet. Diese reichen von einer großen Auswahl an Ausbildungsmöglichkeiten durch Berater und die hauseigene Akademie, einer kontinuierlichen Betreuung durch einen Euromaster-Fachmann über Marketingmaßnahmen bis hin zum Zugang zu einem großen Stamm an Flottenkunden im PKW- und LKW-Bereich. Der europäische KFZ-Experte bietet mit seinem eigenen Werkstattkonzept Chancen der Geschäftsentwicklung, die sich kleinen Betrieben oder reinen Service-Ketten sonst nicht bieten. Ein von den Partnern gewählter Beirat pflegt einen regelmäßigen Austausch mit der Euromaster-Geschäftsführung und vertritt die Interessen der Franchise-Betriebe bei strategischen Entscheidungen.

Andreas Berents: „Wir haben noch nie so viel Interesse an unseren Franchise-Partnerschaften erfahren wie in diesen Monaten. Das freut uns, denn wir wollen unser Service-Netzwerk im Sinne unserer Kunden kontinuierlich ausbauen.“


Euromaster ist beste Marke 2016: Platz eins im Reifenservice bei Lesern der Zeitschrift Profi-Werkstatt

Kaiserslautern, 16. September 2016 – Der Werkstatt- und Reifenservice-Experte Euromaster wurde gestern im...[mehr]

Kaiserslautern, 16. September 2016 – Der Werkstatt- und Reifenservice-Experte Euromaster wurde gestern im Rahmen der internationalen Leitmesse Automechanika als bester Reifenservice-Anbieter ausgezeichnet. In der Zeit von Dezember 2015 bis Mai 2016 hatten die Leser der Zeitschrift Profi-Werkstatt Euromaster mit ihrer Stimme zur Nummer eins gekürt. Bereits bei der letzten Wahl im Jahr 2014 hatte Euromaster als beste Marke in der Kategorie Reifenservice überzeugt.

„Vielen Dank an alle Kunden und Freunde unseres Unternehmens, die uns mit ihrer Stimme zu dieser Auszeichnung verholfen haben. Unser ganzes Team freut sich riesig über diese Anerkennung“, sagt Euromaster-Chef Andreas Berents und verspricht gleichzeitig, auch in Zukunft alles dafür zu tun, um die Kunden in den 350 bundesweiten Werkstätten weiter zu begeistern. 

Die Zeitschrift Profi-Werkstatt hat zum zweiten Mal in Kooperation mit der Fachmesse Automechanika zur Leser-Markenwahl im Bereich Nutzfahrzeug-Aftermarkt aufgerufen. Werkstattleiter sollten mit ihrer Stimme in 19 verschiedenen Kategorien ihre Erfahrungen mit Marken und Produkten widerspiegeln. Bei einem riesigen Angebot verschiedener Dienstleister, Marken und Produkte wurden auf Basis von Erfahrungen die Besten aus mehr als 200 Anbietern ausgewählt.


Euromaster und RaceChip Chiptuning besiegeln Kooperation: Mehr Motorleistung, weniger Kraftstoff und viel Service in einem Paket

Kaiserslautern / Göppingen – 15. September 2016 – Der Werkstattexperte Euromaster und RaceChip Chiptuning,...[mehr]

Kaiserslautern / Göppingen – 15. September 2016 – Der Werkstattexperte Euromaster und RaceChip Chiptuning, Marktführer für elektronische Leistungssteigerungen per Zusatzsteuergerät, haben jetzt eine Kooperation beschlossen. Ab sofort sind in 189 bundesweiten Euromaster-Servicewerkstätten die RaceChip Chiptuning-Module erhältlich, die im Fahrzeug für bis zu 30 Prozent mehr Leistung und bis zu 15 Prozent weniger Verbrauch sorgen. Zusätzlich zum Einbau der RaceChip Produkte im Motorraum bietet Euromaster umfangreiche Servicepakete, die das Fahrzeug vor und nach dem Einbau rundum betreuen. Das Angebot reicht von einer Probefahrt über Fehlerspeicherauslesungen bis hin zu einer einjährigen Mobilitäts- und zweijährigen Motorgarantie.

„Die technologisch hochentwickelten RaceChip Produkte sind ein weiterer Schritt hin zur One Stop Shopping-Werkstattkette Euromaster“, sagt Andreas Berents, Geschäftsführer Euromaster Deutschland und Österreich. „Gebündelt mit unseren Serviceleistungen bieten wir unseren Kunden ein Paket, das ihnen Sicherheit, mehr Leistung und eine deutliche Kraftstoffersparnis liefert.“

Mit der Aufnahme der RaceChip Module in die Euromaster Produktpalette bietet der Werkstattexperte seinen Kunden jetzt ein höheres Drehmoment, souveränen Durchzug, kraftvollere Beschleunigung, agileres Ansprechverhalten und eine Leistungssteigerung von bis zu 30 Prozent. Das höhere Drehmoment ermöglicht ein früheres Schalten in den nächsthöheren Gang und senkt den Spritverbrauch.

Autofahrer finden jetzt in Euromaster-Werkstätten die Chiptuning-Module RaceChip Pro2, RaceChip Ultimate und RaceChip Ultimate Connect. Während der Pro2 ab 269 Euro verfügbar ist, ist das Premium-Modell Ultimate ab 479 Euro erhältlich. Eine optionale Smartphone-Steuerung, die dem Fahrer erlaubt auf seinem Smartphone zwischen drei Fahrstufen zu wählen, kann zu einem Aufpreis von 50 Euro erworben werden. Auch das Gaspedal-Tuning RaceChip Response Control, das zwischen Gaspedal und Gaspedal-Sensor geschaltet wird und so die Reaktionszeit des Motors verbessert, ist jetzt für 199 Euro bei Euromaster erhältlich.

Im Euromaster Angebot gibt es zu jedem RaceChip Modul ein umfassendes Servicepaket für 49 Euro, das neben Fehlerspeicherauslesungen, einer Probefahrt, dem fachgerechten Einbau auch eine 12-monatige Mobilitätsgarantie, eine 5-jährige Produktgarantie und je nach Produkt eine Motorgarantie über ein oder zwei Jahre enthält. „Wir freuen uns, mit Euromaster einen hochprofessionellen Partner gewonnen zu haben, der in Sachen Qualitätsanspruch und Kundenservice sehr gut zu RaceChip passt“, so Dr. Daniel Appelhoff, Geschäftsführer bei RaceChip. „Die Kooperation bietet Euromaster Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket, mit dem sie wissen, in besten Händen zu sein.“


Euromaster startet Flottenmaster: Einzigartiger Service für Fuhrparkmanager

Kaiserslautern, 18. August 2016 – Der Werkstatt- und Reifenservice-Experte Euromaster bietet seinen...[mehr]

Kaiserslautern, 18. August 2016 – Der Werkstatt- und Reifenservice-Experte Euromaster bietet seinen Unternehmenskunden jetzt mit dem Flottenmaster einen einzigartigen Service. Wie schon das Online-Programm MeinEuromaster für Privatkunden liefert der kostenlose Flottenmaster jetzt einen jederzeit aktuellen Überblick über den Zustand des gesamten Fuhrparks. Der neue Service erleichtert Fuhrparkverantwortlichen Planung und Steuerung ihrer Flotte und ihres Budgets erheblich.  

„Mit dem Flottenmaster haben wir unseren Service für Fuhrparkkunden auf ein neues Niveau gehoben. Wir haben die Vorteile der Digitalisierung intelligent genutzt und ein außergewöhnliches Analyseprogramm entwickelt, das das Management eines Fuhrparks jeder Größe deutlich vereinfacht“, erklärt Andreas Berents, Geschäftsführer bei Euromaster Deutschland und Österreich.

Auf Basis des kostenlosen Masterchecks, den Euromaster bei jedem Fahrzeug durchführt, wird ein Profil für jede Fuhrparkeinheit angelegt. Dieses Profil informiert jederzeit über den aktuellen Zustand des Fahrzeugs, erinnert an fällige Services und ermöglicht sogar einen direkten Verschleißvergleich einzelner Fahrzeugtypen. Mit dem Flottenmaster hat jeder Fuhrparkmanager immer eine detaillierte Übersicht, die auch bei organisatorischen Themen wie Urlaubsvertretung oder im Krankheitsfall unterstützt. Das neue Euromaster-Angebot ermöglicht darüber hinaus auch die direkte Kommunikation zwischen Fahrern und Fuhrparkmanagern.

Weitere Informationen unter flottenmaster.euromaster.de